Behandlungsablauf

Im Vordergrund meiner Arbeit steht das Wohlbefinden des Hundes vor, während und auch nach einer Behandlung. Es ist wichtig, sich bereits im Vorfeld auf den Patienten einstellen zu können. Dazu wird ein ausführlicher Erstbefund erstellt, um mögliche Vorerkrankungen und aktuelle Beschwerden in der Therapie berücksichtigen zu können.

Die Anamnese nimmt ca. 60 - 90 Minuten in Anspruch.

 

Anschließend wird ein individuell zugeschnittener Therapieplan erstellt, um eine optimale Behandlung des Patienten zu gewährleisten.

Die Folgebehandlungen dauern je nach Art der Behandlung ca. 30 - 45 Minuten.

 

 

 Bitte beachten Sie vor Ihrem (ersten) Besuch in der Praxis folgende Hinweise:

 

  • Ihr Hund sollte ca. 2 Stunden vor dem Termin keine großen Mahlzeiten mehr eingenommen haben
  • Vor der Behandlung sollte sich der Hund noch einmal lösen dürfen, um entspannter zu sein
  • Wenn Ihr Hund Schmerz- oder Herzmedikamente bekommt, sagen Sie mir vor dem Termin bitte Bescheid
  • Im Folgenden finden Sie einen kurzen Fragebogen für Patientenbesitzer. Bitte bringen Sie diesen nach Möglichkeit ausgefüllt mit zu Ihrem Termin.

 

Herzlichen Dank!

Download
Fragebogen für Patientenbesitzer
Durch das Ausfüllen des Fragebogens kann ich mir bereits beim ersten Termin einen groben Überblick über die Beschwerden und mögliche Vorerkrankungen Ihres Hundes machen.
FragebogenPB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 113.1 KB