Klassische Massage

Die Massage ist Bestandteil einer jeden Behandlung.

Hinter ihr steckt mehr als ein Wohlfühlprogramm für den Hund. Durch die Massage wird die Muskulatur aufgewärmt und der Körper auf weitere physiotherapeutische Maßnahmen vorbereitet. Durch diesen angenehmen Einstieg in die Behandlung kann der Hund entspannen und lässt zunehmend mehr auf die Therapie ein.

Durch gezielte Techniken werden Verspannungen gelöst und Stoffwechselprozesse angeregt. Somit können Schmerzen gelindert und die Bewegungsmöglichkeiten gefördert werden.

 

Folgende Aspekte werden durch eine Massage beeinflusst:

 

- Entspannung, Beruhigung

- Schmerzlinderung

- Lösen verspannter Muskulatur

- Aktivierung von Durchblutung und Stoffwechsel

- uvm.

Inh. Letizia Langer

Schloßstraße 2 | 33824 Werther (Westf.)

Tel: 0157 80641720

Mail: info@rehapfoten.de